Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Sozial- und Wohnungsamt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Sachgebiet Senioren und Soziales die Vollzeitstelle einer/eines

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters (m/w/d)
(A 10 LBesG / EG 9c TVöD)

zu besetzen. Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich

Ihre Aufgaben

  • Sachbearbeitung der persönlichen und wirtschaftlichen Leistungsgewährung im Rahmen der Grundsicherung im Alter und bei dauerhafter Erwerbsunfähigkeit (nach dem SGB XII)
  • Beratung und Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern im Sozialraum
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Fortschreibung von Konzepten, Planungen und Standards im Sachgebiet
  • Schriftführung im Sozialausschuss

Ihr Profil

  • Beamtin/Beamter mit erfolgreich abgelegter Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes (vormals g.D.)
    oder Beschäftigte/Beschäftigter  mit erfolgreichem Abschluss als Verwaltungfachwirt/in des Verwaltungslehrgangs II
    (vormals AL II)
    oder Bewerber*innen, die diese Qualifikation innerhalb der nächsten 12 Monate erwerben
    • soziale Kompetenz, das heißt eine positive Grundeinstellung im Umgang mit Menschen auch in schwierigen Lebenssituationen und Serviceorientierung für den Umgang mit Senioren*innen und behinderten Menschen  
    • Durchsetzungs- aber auch Einfühlungsvermögen
    • Teamorientierung, Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
    • Fähigkeit zum selbständigen und ergebnisorientierten Arbeiten   
    • sicherer Umgang mit Office-Standardanwendungen und die Bereitschaft, sich in neue Fachanwendungen einzuarbeiten
    • Fortbildungsbereitschaft

    Die Stadt Troisdorf bietet entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

    Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation, Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

    Weitere Informationen gibt Ihnen gern an Herr Frank Krämer, Sachgebietsleiter Senioren und Soziales, Telefon 02241 900545, KraemerF@troisdorf.de .

    Sind Sie interessiert?     

    Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 04.02.2021 über unser Online-Bewerberportal www.troisdorf.de/karriere  ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung". Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung