Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als Große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Schulverwaltungs- und Sportamt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

 Schul-IT-Manager/in (m/w/d)
(EG 11 TVöD / A 12 LBesG )

in Vollzeit zu besetzen. Eine Besetzung mit zwei sich ergänzenden Teilzeitkräften ist möglich.

Ihre Aufgaben

  • IT-Beratung der Schulen
  • Anforderungserhebung/ -analyse und -management
  • Planung, Organisation sowie Steuerung von IT-Maßnahmen und IT-Projekten, insbesondere im Rahmen des DigitalPaketes Schulen
  • Koordination innerhalb der Verwaltung und mit den Schulen
  • Überführung von IT-Maßnahmen und IT-Projekten in den Produktivbetrieb
  • Dokumentation



Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik
    oder abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in für Systemintegration
    oder bei Beamt*innen die erfolgreich abgelegte Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt 
    mit langjähriger beruflicher Erfahrung im IT-Bereich
  • Ausgeprägte Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeit
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit, sich schnell in neue Sachverhalte einzuarbeiten
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit und hohe Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Grundkenntnisse in Englisch 
  • Führerschein der Klasse B
  • Erfahrungen im Bereich der Schul-IT sind wünschenswert

Die Stadt Troisdorf bietet Ihnen ein vielseitiges und interessante Aufgabengebiet in einem kollegialen Team. Darüber hinaus bietet die Stadt Troisdorf entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

Die Stadt Troisdorf sieht im Rahmen des bestehenden Frauenförderplans besonders den Bewerbungen von qualifizierten Frauen mit großem Interesse entgegen. Ihre Bewerbungen werden nach den Maßgaben des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.
Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen gibt Ihnen gerne Herr Land, Leiter des Schulverwaltungs- und Sportamtes, Telefon: 02241/900-400, LandR@troisdorf.de

Sind Sie interessiert?     

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 03.11.2021 über unser Online-Bewerberportal www.troisdorf.de/karriere ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung". 

Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.


Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung