Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises und bietet herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort, mit abwechslungsreichen Freizeitangeboten für Familien. Das Baubetriebs-und Friedhofsamt der Stadt Troisdorf sucht ab sofort vier

Straßenwärter/innen bzw. Straßenbauer/innen (m/w/d)
(EG 6 TVöD)

für eine unbefristete Tätigkeit in Vollzeit im Bereich Baubetriebshof. Eine Besetzung mit sich ergänzenden Teilzeitkräften ist möglich.

Ihre Aufgaben

  • Allgemeine Straßenunterhaltung im Kommunalen Bereich
  • Verlegung von Verbund- /Natursteinpflaster
  • Herstellung von Plattierungen und Randeinfassungen  
  • Verlegung von Bord- und Einfasssteinen  
  • Herstellen von Entwässerungsrinnen  
  • Asphaltierarbeiten  
  • Sicherung von Gefahrenstellen sowie Aufbauen von Verkehrszeichen und Absperreinrichtungen (Kenntnisse im Bereich der Verkehrs- und Baustellensicherung sind erforderlich)  
  • Baustellenabsicherung  
  • Herstellung/Reparatur von Fahrbahnen, Geh- und Radwegen usw.
  • Herstellen/Verarbeiten von Mauerwerken, Beton- und Stahlbetonbauteile  
  • Anbringung von Fahrbahnmarkierungen  
  • Fahren und Bedienen von Fahrzeugen und Geräten der Straßenunterhaltung  
  • Räumen und Streuen während des Winterdienstes

Ihr Profil

  • abgeschlossenen Berufsausbildung als Straßenwärter/in oder Straßenbauer/in
  • Erfahrungen in Pflasterarbeiten
  • Erfahrungen in Asphaltbauausführungen
  • Erfahrung in Beton- und Mörtelarbeiten
  • Selbständiges Arbeiten
  • Kreativität, Flexibilität und Leistungsbereitschaft sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Radlader- / Baggerschein
  • ein gültiger Führerschein Klassen BE, C 
  • Bereitschaft zum Erwerb des Führerscheins Klasse CE
  • Bereitschaft zur Leistung von Mehrarbeitsstunden auch zu ungünstigen Zeiten z.B. an Wochenenden und Feiertagen, besonders im Winterdienst
  • Körperliche Fitness zur Erledigung der teils schweren körperlichen Arbeit 

Die Stadt Troisdorf bietet entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit“ zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

Die Stadt Troisdorf sieht im Rahmen des bestehenden Frauenförderplans besonders des Bewerbungen von qualifizierten Frauen mit großem Interesse entgegen. Ihre Bewerbungen werden nach den Maßgaben des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen gern der Sachbereichsleiter Straßenunterhaltung, Herr Eckstein, Telefon 02241 900605,  EcksteinH@troisdorf.de zur Verfügung.

Sind Sie interessiert?  

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 05.01.2020 über unser Online-Bewerberportal (www.troisdorf.de/karriere) ein. Den Button für die E-Mail-Bewerbung oder Online-Bewerbung finden Sie am Ende des Ausschreibungstextes.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung