Banner
Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien -Jugendamt- Sachgebiet Kinderbetreuende Einrichtungen ist die Teilzeitstelle der/des

Pädagogischen Leiterin/Leiters (m/w/d)
der zweigruppigen Trogata-Einrichtung Müllekoven (Dorfstr.)

(S 9 TVöD SuE)

ab sofort kommissarisch als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung mit einem Stundenumfang von 30-32 Stunden wöchentlich, befristet für mindestens 1 Jahr, zu besetzen. 
Die Vergütung erfolgt aufgrund der derzeitigen Belegungszahlen nach S 9 TVöD SuE. In der Einrichtung werden insgesamt 47 Kinder in einem teiloffenen Konzept betreut. 

Das außerunterrichtliche Bildungsangebot umfasst freizeitpädagogische Angebote, Mittagessenbetreuung, qualifizierte Begleitung der Lernzeiten sowie unterschiedliche Förderangebote für Kinder sowie die Beratung der Eltern. Die pädagogische Leitung arbeitet intensiv mit der Schulleitung und dem Kollegium der Lehrer*innen zusammen und leitet verantwortlich die Teamarbeit mit den weiteren Mitarbeiter*innen und externen Partner*innen der Trogata. Die Ferienzeit und bewegliche Ferientage werden durch einrichtungsübergreifende Kooperationen gestaltet. 

Ihre Aufgaben

  • Umsetzung des Erlasses des Ministeriums für Schule und Weiterbildung zu "Gebundene und offene Ganztagsschulen sowie außerunterrichtliche Ganztags- und Betreuungsangebote in Primar- und Sekundarbereich" unter der Berücksichtigung des Schulkonzeptes
  • Dienst- und Fachaufsicht und Führung über die Mitarbeiter*innen der Trogata
  • Kooperation mit der Schulleitung und dem Kollegium der Lehrer*innen
  • Kooperation mit benachbarten Trogata-Einrichtungen während der Ferien
  • Übernahme von gruppenpädagogischen Angeboten 
  • Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Elternarbeit und die Koordination von externen Honorar- und Kooperationspartner*innen
  • Aufgabenübernahme von Verwaltungsaufgaben und Organisation der Einrichtung sowie der Budgetverwaltung

Ihr Profil

  • abgeschlossene pädagogische Ausbildung (Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in)
  • positive Einstellung zum Arbeitsfeld OGS
  • Erfahrung in der Arbeit mit Grundschulkindern
  • Fähigkeiten zum konzeptionellen Arbeiten
  • ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • emphatischen und wertschätzenden Umgang mit den Beteiligten
  • organisatorische, soziale und fachliche Kompetenz
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Flexibilität und Loyalität

Die Stadt Troisdorf bietet Ihnen ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet in einem kollegialen Team. Darüberhinaus bietet die Stadt Troisdorf entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen gibt Ihnen gerne die Sachgebietsleiterin, Frau Maria Quabeck, Tel.:900-575, QuabeckM@troisdorf.de

Sind Sie interessiert?     

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 11.12.2020 über unser Online-Bewerberportal www.troisdorf.de/karriere  ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung".

Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung