Banner
Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Bürgermeisterbüro, Städtepartnerschaften ist zum schnellstmöglichen Termin eine unbefristete Vollzeitstelle einer/eines

Mitarbeiterin/ Mitarbeiters (m/w/d) 
(A 8 LBesG / EG 8 TVöD)

 zu besetzen. Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Ihre Aufgaben

  • die Betreuung der Ortsvorsteher*innen bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben in den Ortsteilen
  • die Vorbereitung von Altersehrungen, Ehejubiläen, Ordensangelegenheiten und Ehrenpatenschaften
  • die Betreuung der Vize-Bürgermeister*in bei der Vorbereitung ihrer Termine
  • die Unterstützung und Vertretung im Vorzimmer des Bürgermeisters
  • die Unterstützung bei Veranstaltungen des Bürgermeisters
  • sowie Entgegennahme und Bearbeitung von Bürger*innen Anliegen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten oder Kauffrau*mann für Büromanagement oder die Befähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst,
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Loyalität,
  • Gute Umgangsformen und ein sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen, Taktgefühl und Dienstleistungsorientierung,
  • Gute MS-Office Kenntnisse, insbesondere Word, Excel und Outlook , so dass ein Serienbrief erstellt werden kann
  • Kenntnisse der Softwareprogramme Infoma und JobRouter sind wünschenswert
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum teamorientierten Arbeiten sowie hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft

Die Stadt Troisdorf bietet entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit“ zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes flexible Arbeitszeiten, in vielen Bereichen Telearbeit, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes und mehrfachprämiertes Gesundheitsmanagement.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Herr Dellbrügge, Leiter des Bürgermeisterbüros/Städtepartnerschaft, Tel. 02241/900-110, DellbrueggeA@troisdorf.de  zur Verfügung.

Sind Sie interessiert?     

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.07.2022 über unser Online-Bewerberportal ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung".

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung