Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Jugendamt - Sachgebiet Kitas und Tagespflege sucht  

Erzieherinnen/Erzieher (m/w/d)
(S 8a TVöD SuE)

für die qualitativ hochwertigen und zeitlich flexiblen Betreuungsangebote für Kinder in verschiedenen kommunalen Kindertageseinrichtungen der Stadt Troisdorf.

Die Stadt Troisdorf ist Träger von 22 Kindertageseinrichtungen.

Ihre Aufgaben

  • Betreuung von Kindern im Alter von wenigen Monaten bis zur Einschulung
  • Förderung des sozialen Verhaltens der Kinder
  • Anregung der Kinder zu körperlicher, kreativer, geistiger und musischer Betätigung und dessen Förderung
  • intensive Zusammenarbeit mit den Eltern

Ihr Profil

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum*r staatlich anerkannten Erzieher*in
    oder staatlich anerkannten Heilpädagogen*in
    oder Kinderkrankenpfleger*in
    oder Gesundheitspfleger*in
  • oder Absolvent*in der Studiengänge Kindheitspädagogik bzw. soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung
    oder Absolvent*in eines Diplom-, Bachelor- und Masterstudiengangs der Erziehungswissenschaften, Heilpädagogik, Sozialen Arbeit, Kindheitspädagogik sowie Sozialpädagogik mit einer mindestens 6-monatigen Praxiserfahrung in einer Kindertageseinrichtung oder in der Kindertagespflege
  • Freude und Engagement in der Bildung und Erziehung sowie Betreuung von Kindern
  • Interesse an unterschiedlichen pädagogischen Schwerpunkten und soziale Kompetenz
  • Flexibilität

Die Stadt Troisdorf bietet Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team sowie selbständiges Arbeiten mit Freiräumen zur persönlichen Entwicklung und weiterhin entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt, Leistungsorientierte Bezahlung und eine zertifizierte betriebliche Gesundheitsförderung

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Auskünfte gibt Ihnen gern die zuständige Sachgebietsleiterin, Frau Maria Quabeck, Tel. 02241/900-575, QuabeckM@troisdorf.de

Sind Sie interessiert?  

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerberportal (www.troisdorf.de/karriere) ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung" den Sie am Ende des Ausschreibungstextes finden.

Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de/karriere.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung