Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als Große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Baubetriebs- und Friedhofsamt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Fachkraft (m/w/d) im städtischen Baubetriebshof
(EG 6 TVöD)

in Vollzeit in verschiedenen Einsatzbereichen zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Bedienen von Geräteträgern, Bau- und Pflegemaschinen
  • Bedienung von multifunktionalen Kommunalfahrzeugen
  • Unterhaltung der städtischen Friedhöfe, Grünanlagen, Sport- und Spielplätze
  • Reinigung und Wiederherstellung von Fallschutzbelägen
  • Instandhaltung von Spiel- und Sportplatzgeräten
  • Pflege und Anlage von Extensiv- und Intensivrasenflächen
  • Pflege, Reinigung und Reparatur von Kunstrasen- und ortseingebauten Fallschutzflächen
  • Baum- und Gehölzpflege inkl. Fällarbeiten
  • Teilnahme an Bereitschaftsdiensten, wie zum Beispiel: Winterdienst, Wildgehege, Waldpark sowie sonstigen Veranstaltungen

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Gärtner*in, Forstwirt*in oder Landwirt*in
  • Erfahrung im Bereich Friedhöfe, Garten- und Landschaftsbaus oder eines Bauhofes
  • ein gültiger Führerschein, mindestens der Klasse BE ist zwingende Voraussetzung, Klasse C1 oder C1E ist wünschenswert
  • Erfahrung im Umgang mit Kommunalfahrzeugen, Geräteträgern, Schleppern, Radladern, Großflächenmähern oder Baggern
  • Berufserfahrung erwünscht
  • Erfahrung im Bereich der Grünflächenpflege
  • Radladerschein erwünscht
  • körperliche Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • eigenständiges Arbeiten
  • Teilnahme an Bereitschaftsdiensten
  • Teilnahme am Winterdienst im Rahmen der Rufbereitschaft (auch am Wochenende)

Die Stadt Troisdorf bietet Ihnen ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet in einem kollegialen Team. Darüber hinaus bietet die Stadt Troisdorf entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes und mehrfach prämiertes Gesundheitsmanagement.

Die Stadt Troisdorf sieht im Rahmen des bestehenden Gleichstellungsplans besonders Bewerbungen von qualifizierten Frauen mit großem Interesse entgegen. Ihre Bewerbungen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen erhalten Sie vom Sachbereichsleiter Grün- und Freizeitflächen, Herrn Kabus, Telefon 900-735, KabusL@Troisdorf.de.

Sind Sie interessiert?  

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 01.06.2022 über unser Online-Bewerberportal www.troisdorf.de/karriere ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung".

Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung