Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Amt für Sicherheit und Ordnung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Sachgebiet Ordnung und Innnenstadtmanagement die Stelle der/des

stellvertretenden Koordinatorin/Koordinators Ordnungsdienst (m/w/d)
(A 10 LBesG / EG 9b TVöD)

in Vollzeit zu besetzen. Eine Besetzung mit zwei sich ergänzenden Teilzeitkräften ist möglich.

Ihre Aufgaben

Die Tätigkeiten im allgemeinen Ordnungsdienst / Außendienst zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auch für komplexe Problemlagen beinhalten insbesondere:

  • Maßnahmen nach PsychKG im Einzelfall
  • Beschwerdemanagement
  • Abwesenheitsvertretung der Koordinatorin Ordnungsdienst inkl. Dienstplanung
  • Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung der zukünftigen Ausrichtung von Aus- und Fortbildungen des Ordnungsaußendienstes
  • Führung, Personalsteuerung und Kontrolle der täglichen Einsätze; Koordination ordnungsbehördlicher Maßnahmen bzw. Einsätze
  • Sonderaufgaben und Mitarbeit in Projekten (z.B. Digitalisierung und Beschaffung)

Ihr Profil

  • bei Beamtinnen/Beamten die erfolgreich abgelegte Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes (vormals g.D.) bzw diese innerhalb der nächsten 12 Monate erfolgreich ablegen oder
    bei Beschäftigten den erfolgreichen Abschluss als Verwaltungfachwirt/in / Verwaltungslehrgang II (vormals AL II) oder diesen Abschluss in den nächsten 12 Monaten erwerben
  • Berufserfahrung in der Eingriffsverwaltung sind von Vorteil
  • kommunikative, überdurchschnittlich flexible Persönlichkeit mit der Bereitschaft den Dienst im Schichtdienst in einem Zeitrahmen zwischen 7.oo Uhr – 2.oo Uhr einschließlich Wochenende zu leisten
  • ausgeprägte Kontaktfähigkeit und sehr gutes Durchsetzungs-vermögen; Fähigkeit, Konflikte angemessen zu lösen
  • Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • gültiger Führerschein Klasse B
  • eine für die Tätigkeit erforderliche körperliche Fitness, da die Tätigkeit größtenteils und ganzjährig (auch bei schlechtem Wetter) im Außendienst erfolgt
    • Bereitschaft zum Tragen von Dienstkleidung und Einsatzmitteln sowie die regelmäßige Teilnahme am Dienstsport und Einsatztraining

    Die Stadt Troisdorf bietet Ihnen ein vielseitiges und interessante Aufgabengebiet in einem kollegialen Team.
    Darüberhinaus bietet die Stadt Troisdorf  entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

    Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

    Weitere Informationen geben Ihnen gern Herr Marosvary, Sachgebietsleiter Ordnung und Innnenstadtmanagement, MarosvaryC@troisdorf.de, Tel 02241 900310 oder Herr Kosmalla, Leiter des Amtes für Sicherheit und Ordnung, KosmallaO@troisdorf.de, Tel. 02241 900321,

    Haben wir Ihr Interesse an dieser verantwortungsvollen und interessanten Aufgabe geweckt?     

    Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 14.06.2020 über unser Online-Bewerberportal www.troisdorf.de/karriere  ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung".

    Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung