Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als Große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Rahmen einer Altersnachfolge sucht die Stadt Troisdorf zum 01.12.2020 eine/einen

Leiterin/Leiter der Bibliotheken (m/w/d)
(EG 11 TVöD)

in Vollzeit. Eine Besetzung der vakanten Stellen mit zwei sich ergänzenden Teilzeitkräften ist möglich.

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Stadtbibliotheken in fachlicher, personeller, organisatorischer und wirtschaftlicher Hinsicht
  • Konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung der Bibliotheken zu attraktiven, zeitgemäßen Aufenthalts- und Lernorten unter Berücksichtigung neuer digitaler Medien und Services und der sich ändernden Nutzungsgewohnheiten/ Erstellung und Umsetzung eines Bibliothekskonzepts
  • Planung, Organisation, Koordination und Optimierung der Betriebsabläufe
  • Ausbau und Pflege von Kooperationen und Netzwerken
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Führungen für verschiedene Zielgruppen
  • Budgetplanung und -überwachung
  • Lektorat

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Bibliothekar/in oder Bachelor bzw. Master of Arts Bibliothekswissenschaft
  • Fundierte Fachkenntnisse und mehrjährige praktische Erfahrung im Management einer öffentlichen Bibliothek
  • Innovationserfahrung und ausgeprägtes Interesse an der Weiterentwicklung der Aufgabenfelder einer modernen Bibliothek im Kontext gesellschaftlicher und technischer Veränderungen
  • Führungskompetenz/Leitungskompetenz 
  • Teamfähigkeit
  • hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung, Flexibilität, Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit sowie Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • Betriebswirtschaftliche Denk- und Handlungsweisen

Die Stadt Troisdorf bietet entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen gibt Ihnen gern Herr Wende, Beigeordneter und Kämmerer, Telefon 02241 900103, WendeH@troisdorf.de.

Haben wir Ihr Interesse an dieser verantwortungsvollen und interessanten Aufgabe geweckt?     

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 14.06.2020 über unser Online-Bewerberportal www.troisdorf.de/karriere  ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung".

Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung