"Retten, Bergen, Löschen, Schützen“ sind für Dich keine Floskeln sondern eine persönliche Herausforderung? Du möchtest in Deinem Berufsleben interessante und vielseitige Aufgaben übernehmen? Du bist flexibel, teamfähig, zuverlässig, verantwortungsbewusst und bist in der Lage den besonderen psychischen und physischen Belastungen des feuerwehrtechnischen Dienstes gerecht zu werden?
Du möchtest für die Bürger*innen unserer Stadt da sein?
Dann bietet Dir die Stadt Troisdorf, als größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises, folgende Ausbildungsmöglichkeit an.

Wir suchen zum Frühjahr 2020 (Lehrgangsbeginn voraussichtlich 01.04.2020)

mehrere Brandmeisteranwärter/innen (m/w/d)

Deine Aufgaben

  • Rettungsdienst
  • Brandschutzdienst

Dein Profil

  • mindestens Hauptschulabschluss
  • gesundheitliche Eignung für den Dienst in der Feuerwehr
  • eine Gesellenprüfung in einem für den feuerwehrtechnischen Dienst förderlichen Handwerk, oder eine Ausbildung zum Notfallsanitäter / Notfallsanitäterin (m/w/d)
  • Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union
  • die Fahrerlaubnis mindestens der Klasse B
  • das deutsche Schwimmabzeichen in Bronze / oder den Erwerb bis zum Sporttest
  • volle körperliche Leistungsfähigkeit, hohe Belastbarkeit
    • Teamfähigkeit
    • Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr wünschenswert





    Was die Stadt Troisdorf dir bieten kann?
    Die Stadt Troisdorf bietet entsprechend Ihres Mottos „Troisdorf -Eine Familienangelegenheit“ zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, das Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr an und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement. Zudem erlebst du eine praxisbezogene und anspruchsvolle Ausbildung sowie einen verantwortungsvollen Arbeitsplatz im Beamtenverhältnis . Weitere Vorteile, die dir geboten werden, sind Offenheit für kulturelle Vielfalt und der Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Du erhältst eine der Aufgabenstellung entsprechende Besoldung und nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung, persönlicher Eignung und entsprechendem Bedarf eine abwechslungsreiche Verwendung im Einsatz- und Arbeitsdienst, in der Regel im Schichtbetrieb/24h-Dienst.

    Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den bisher geringen Anteil von Feuerwehrfrauen zu steigern und möglichst vielen Frauen die Möglichkeit zu bieten, diesen abwechslungsreichen und spannenden Beruf zu ergreifen. Vor diesem Hintergrund begrüßen wir jede Bewerbung von Frauen ausdrücklich. Bewerberinnen werden entsprechend unseres Gleichstellungsplans und den Maßgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

    Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

    Für zusätzliche Auskünfte steht dir gerne vom Personalamt Frau Broich, unter der Rufnummer (0 22 41) 900-156 oder per E-Mail BroichL@troisdorf.de und von der Feuerwehr Herr Lindlahr unter der Rufnummer (0 22 41) 9631-25 oder per E-Mail LindlahrR@troisdorf.de zur Verfügung.

    Haben wir dein Interesse geweckt?

    Dann freuen wir uns auf deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerberportal auf www.troisdorf.de/karriere bis zum 31.08.2019.

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung