Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Das Amt für Straßenbau, Erschließungsbeiträge und Verkehr sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Erschließungsbeiträge (m/w/d) 
(EG 9b TVöD / A 10 LBesG)

in Vollzeit. Eine Beschäftigung mit zwei sich ergänzenden Teilzeitkräften ist möglich. 

Ihre Aufgaben

    • Erhebung von Straßenausbaubeiträgen, Erschließungsbeiträgen und Kostenerstattungen bei Eingriffen in Natur und Landschaft nach Kommunalabgabengesetz und Baugesetzbuch
    • Feststellung der Beitragsfähigkeit von Tiefbaumaßnahmen der Stadt auch in Ortsterminen
    • Feststellung des Kreises der Beitragspflichtigen und Ermittlung und Feststellung des beitragsfähigen Aufwands
    • Information der Beitragspflichtigen über die Beitragserhebung auch in abendlichen Informationsveranstaltungen
    • Allgemeine Bürgerberatung zu Beitragsangelegenheiten
    • Mitwirkung im Rahmen von Klageverfahren

    Ihr Profil

    • bei Beamtinnen / Beamten die erfolgreich abgelegte Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes und bei Beschäftigten den erfolgreichen Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in (Verwaltungslehrgang II) 
    • Kenntnisse der MS-Office-Verfahren, möglichst auch in newsystem und DAVID
    • Bereitschaft sich in die umfangreiche Rechtsmaterie einzuarbeiten, die sich vielfach auf Rechtsprechung stützt, Fortbildungsbereitschaft
    • Verständnis für technische Verfahrensabläufe
    • Flexibilität, Verhandlungsgeschick und Organisationskompetenz
    • Sie arbeiten selbstständig, strukturiert  und engagiert im Team, sind zuverlässig und kundenorientiert und verfügen über ein sicheres Auftreten
    • Fahrerlaubnis Klasse B
    • Bereitschaft, auch in den Abendstunden gelegentlich Dienst zu leisten (Teilnahme an Sitzungen der politischen Gremien und Bürgerinformationsveranstaltungen)

    Die Stadt Troisdorf bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung mit einem guten Arbeitsklima und entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit“ zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungs-möglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

    Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. 

    Weitere Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Esch, Leiter des Amtes für Straßenbau, Erschließungsbeiträge und Verkehr, Telefon 02241 900703, EschB@troisdorf.de

    Sind Sie interessiert?  

    Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 27.12.2019 über unser Online-Bewerberportal auf www.troisdorf.de/karriere ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "E-Mail-Bewerbung" oder "Online-Bewerbung" die Sie am Ende des Ausschreibungstextes finden.

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung