Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Amt für Zentrales Gebäudemanagement ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Sachgebiet Bauunterhaltung eine Stelle einer/eines

Energiemanagerin/Energiemanagers (m/w/d)
(EG 11 TVöD)

in Vollzeit zu besetzen. Eine Besetzung mit zwei sich ergänzenden Teilzeitkräften ist möglich.

Ihre Aufgaben

  • Aufbau, Organisation und Durchführung des Energiemanagements auf der Grundlage der DIN EN ISO 50001
  • Weiterentwicklung der Daten- und Messwertqualität hinsichtlich Kennzahlen und Monitoring inkl. monatliche Kennzahlenermittlung der Energieverbräche
  • Analyse und Optimierung von Energieeffizienz-Potenzialen in den Liegenschaften (im technischen Anlagenbetrieb und im Gebäudebetrieb) der Stadt Troisdorf
  • Störungsmanagement von Anlagen der technische Gebäudeausrüstung
  • Entwicklung und Umsetzung individueller Energiekonzepte unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeitskriterien
  • Prüfen des Einsatzes alternativer Energien
  • Mitwirkung bei der Planung, Ausschreibung, Umsetzung, Abrechnung und Überwachung von Maßnahmen mit energiewirtschaftlichen Auswirkungen und der Ausschreibung von Energielieferverträgen
  • Ausstellen von Energieausweisen für städtische Objekte
  • Haushaltsmeldungen und -überwachung für die Bereiche Energie und energetische Maßnahmen.
  • Erstellen von Energieberichten und Sitzungsvorlagen

Ihr Profil

  • erfolgreicher Abschluss als Dipl.-Ing. oder Bachelor (BA / FH) auf dem Gebiet der Versorgungs-, Umwelt- oder Energietechnik, dem Gebäude- bzw. dem Facility-Management
  • eine betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation wäre wünschenswert
  • eine abgeschlossene Organisatorenausbildung (der KGSt o.ä.) ist von Vorteil
  • Berufserfahrung in ähnlicher Funktion mit vergleichbaren Aufgaben
  • Berechtigung zur Erstellung von Energieausweisen für Nichtwohngebäude (bzw. Bereitschaft zum Erwerb dieser Qualifikation)
  • solide Moderations- / Präsentationserfahrungen in div Arbeitsgruppen sowie politischen Gremien
  • Fachspezifische EDV-Kenntnisse
    • Freude an selbständiger Arbeit mit eigenständiger Verantwortung
    • Führerscheinklasse B

    Die Stadt Troisdorf bietet entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

    Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

    Die Stadt Troisdorf sieht im Rahmen des bestehenden Frauenförderplans besonders den Bewerbungen von qualifizierten Frauen mit großem Interesse entgegen. Ihre Bewerbungen werden nach den Maßgaben des Landesgleichstellungsgesetztes bevorzugt berücksichtigt.

    Weitere Informationen gibt Ihnen gern Herr Damaschek, Leiter des Amtes für Zentrales Gebäudemanagement, Telefon 02241 900656, DamaschekP@trosdorf.de.

    Haben wir Ihr Interesse an dieser verantwortungsvollen und interessanten Aufgabe geweckt?     

    Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 23.08.2020 über unser Online-Bewerberportal www.troisdorf.de/karriere  ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung".

    Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung