Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Schulverwaltungs- und Sportamt, Industriemeisterschule, ist baldmöglichst die Vollzeitstelle  einer/eines 

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters (m/w/d)
(A 8 LBesG / EG 8 TVöD)

im Sachgebiet Digitale Schule und Schulbetrieb zu besetzen. Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Sie sind Teil eines vierköpfigen Teams, dass das Ziel verfolgt, die Schulen in Troisdorf für das 21. Jahrhundert "fit zu machen" und die Bildungsangebote für die Schüler*innen digitaler aufstellen. 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Erarbeitung von Rahmenverträgen, Abwicklung von Ausschreibungen im Bereich der Schulen, Abwicklung der Auftragsvergaben der Schulen nach VOL ab 2.500 Euro
  • Haushaltsmäßige Abwicklung aller Rechnungen und Budgetüberwachung sowie Versicherungsangelegenheiten für die weiterführenden Schulen
  • Lernmittelbeschaffung aufgrund Lernmittelfreiheitsgesetz, Kalkulation der Haushaltsmittel, Abrechnung der Einsparungen der Schulen, Überwachung der Ausgaben, Verarbeitung von zugehörigen BuT-Leistungen
  • Turn- und Sportgeräte in allen Schulsporthallen und sonstige Sporthallen: finanzielle Abwicklung der Wartung und Instandsetzung, Mitarbeit bei der jährlichen Ausschreibung, Tafelwartung 

Ihr Profil

  • bei Beamt*innen die erfolgreich abgelegte Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes
    und bei Beschäftigten die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r (AL I) oder als Kauffrau*mann für Büromanagement mit der Bereitschaft den AL I berufsbegleitend zu absolvieren
  • gute Haushaltskenntnisse
  • Zuverlässigkeit
  • Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • gutes Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick 
  • sicherer Umgang mit Windows-Anwendungen 
  • selbständiges und zielorientiertes Arbeiten

Die Stadt Troisdorf bietet entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie neugierig geworden und möchte gerne noch weitere Informationen? Dann wenden Sie sich bitte an den zuständigen Amtsleiter Frau Duggan, DugganS@troisdorf.de unter 02241 900400. 

Haben wir Ihr Interesse an dieser interessanten Aufgabe geweckt?  

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 14.07.2022 über unser Online-Bewerberportal auf www.troisdorf.de/karriere ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "E-Mail-Bewerbung" oder "Online-Bewerbung".   

Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung