Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Jugendamt - ist im Rahmen des Corona-Aufholprogramms  zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines  

Sozialpädagogin/Sozialpädagogen (m/w/d) für Kinder- und Jugendbeteiligung
(S 12 TVöD SuE)

befristet bis zum 31.12.2022 in Teilzeit (30 Stunden) zu besetzen. 

Ihre Aufgaben

  • Organisation, Begleitung und Evaluation einer Großveranstaltung für Kinder und Jugendliche zum Thema "Kinder- und Jugendbeteiligung" in 2022
  • Entwicklung und Umsetzung einer kommunalen Beteiligungsstrategie gemeinsam mit der Zielgruppe und weiteren relevanten Akteur*innen
  • Aktive Begleitung und Unterstützung junger Menschen bei der Durchsetzung Ihrer Belange
  • Projektentwicklung und -durchführung
  • Ansprechperson für kommunale Kinder- und Jugendbeteiligung
  • Netzwerk- und (politische) Gremienarbeit, Leitung von Arbeitskreisen
  • Verfassen von Stellungnahmen und Berichten
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder Pädagogik bzw. Erziehungswissenschaften mit aufgabenbezogenem Schwerpunkt
  • Fundierte Erfahrung in der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich partizipativer Prozesse
  • Erfahrungen in der Netzwerkarbeit bzw. in der Arbeit mit größeren Gruppen
  • Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen im besten Fall mit Moderationskenntnissen
  • Ein sicheres, überzeugendes und verbindliches Auftreten
  • Kommunikations- und Präsentationsgeschick
  • Konfliktfähigkeit und Vermittlungskompetenz
  • Bereitschaft, auch außerhalb der Dienstzeiten zu arbeiten
  • Wünschenswert wäre Verwaltungserfahrung
  • Erfahrung mit Microsoft Office Anwendungen und Sozialen Medien

Die Stadt Troisdorf bietet entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit“ zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt, Leistungsorientierte Bezahlung und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne der Amtsleiter des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien - Jugendamt - Herr Dr. Wüst, Tel. 02241-900551, WuestM@troisdorf.de und die zuständige Sachgebietsleiterin Frau Alina Böhm, Tel. 02241-900532, BoehmAl@troisdorf.de zur Verfügung.

Sind Sie interessiert?     

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 08.10.2021 über unser Online-Bewerberportal unter www.troisdorf.de/karriere ein.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung