Die Stadt Troisdorf, Große kreisangehörige Stadt im Regierungsbezirk Köln mit ca. 77.000 Einwohnern, sucht zur Verstärkung des Teams im Baubetriebs- und Friedhofsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Facharbeiterin/Facharbeiter (m/w/d)
für Holzarbeiten 
(EG 6 TVöD)

Ihre Aufgaben

  • Unterhaltung von Parkbänken im Stadtgebiet
  • Reparatur/Anfertigung von Kleinmöbeln
  • kleine Renovierungsarbeiten aller Arten in städtischen Einrichtungen
  • sonstige anfallende Arbeiten mit Holz im Bereich des Baubetrieb- und Friedhofsamts
  • Verhandlung mit Auftraggebern/Auftraggeberinnen
  • Einholung von Angeboten
  • Mitarbeit im Winterdienst der Stadt Troisdorf
  • Mitarbeit im Lager der Werkstatt des Baubetriebs- und Friedhofsamts

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Schreiner*in/Tischler*in und entsprechende Berufserfahrung
  • Erfahrungen mit Sanitär- , Trocken- und Malerarbeiten sind wünschenswert
  • Führerschein Klasse B, Klasse C ist von Vorteil, ggf. Bereitschaft den Führerschein der Klasse C zu erwerben
  • selbständig und flexibel, notwendige körperliche Fitness zur Erledigung der teils körperlich belastenden Tätigkeiten
  • Fortbildungsbereitschaft, Bereitschaft, sich intensiv mit den relevanten Vorschriften auseinanderzusetzen und diese entsprechend anzuwenden
  • Erfahrung in der Planung Durchführung von kleineren Gewerken
  • Bereitschaft zum Dienst zu ungünstigen Zeiten (u.a. während des Winterdienstes)

Die Stadt Troisdorf bietet entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit“ zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

Die Stadt Troisdorf sieht im Rahmen des bestehenden Frauenförderplans besonders des Bewerbungen von qualifizierten Frauen mit großem Interesse entgegen. Ihre Bewerbungen werden nach den Maßgaben des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen gern der Sachgebietsleiterin der Verwaltung des Baubetriebs- und Friedhofsamtes, Frau Schwab, Telefon 02241 900606,  SchwabE@troisdorf.de zur Verfügung.

Sind Sie interessiert?  

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.10.2019 über unser Online-Bewerberportal (www.troisdorf.de/karriere) ein. Hierzu nutzen Sie bitte die Möglichkeiten E-Mail-Bewerbung oder Online-Bewerbung, die Sie am Ende des Ausschreibungstextes finden.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung