Sie möchten mehr sein, als ein*e Mitarbeitende*r in der Lohnbuchhaltung? Dann werden Sie Teil unseres jungen und dynamischen Teams und seien Sie ein*e  qualifizierte*r Ansprechpartner*in für unsere rund 1400 Beschäftigten in allen Fragen zu Entgelt, Urlaub, Reisekosten und Jobticket. Im Personalamt im Sachgebiet Personalabrechnung der Stadt Troisdorf ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/einen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d)
(EG 9a TVöD/A 9 LBesG)

in Vollzeit (39 bzw. 41 Wochenstunden) zu besetzen. Eine Besetzung mit zwei sich ergänzenden Teilzeitkräften ist möglich.

Ihre Aufgaben

  • Beratung der Beschäftigten
  • Berechnung und Zahlbarmachung der Gehälter, Entgelte und sonstiger vergütungs- bzw. besoldungsrechtlicher Nebenleistungen (Krankenbezüge, Urlaubsvergütung, Jahressonderzahlungen etc.)
  • Steuer-, sozialversicherungs- und zusatzversorgungsrechtliche Prüfung und Abwicklung
  • Bearbeitung von Abtretungen und Pfändungen
  • Angelegenheiten und Verbuchungen zur Gleitzeit, Urlaubs-, sonstige Abwesenheitsangelegenheiten
  • Dienstreise- und Jobticketangelegenheiten

Ihr Profil

  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangesteltle*r oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur *zum Personaldienstleistungkauffrau*mann
  • mehrjährige Erfahrungen in der Personalabrechnung 
  • gute EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office,), Kenntnisse in SAP sind von großem Vorteil , sowie die Bereitschaft Digitalisierungsprozesse im Personalbereich aktiv zu unterstützen
  • Bereitschaft die notwendigen umfangreichen Rechtskenntnisse - soweit noch nicht vorhanden - kurzfristig zu erwerben und aktuell zu halten
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Dienstleistungsorientierung, Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit

Die Stadt Troisdorf bietet entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes flexible Arbeitszeiten auch in Teilen im Homeoffice, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen geben Ihnen gerne Frau Marion Oestermann, Leiterin des Personalamtes, Tel. 02241 900157, OestermannM@troisdorf.de, und Frau Melanie Leonhard, Leiterin des Sachgebietes Personalabrechnung, Tel. 02241 900116, LeonhardMe@troisdorf.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 24.08.2022 über unser Online-Bewerberportal www.troisdorf.de/karriere  ein. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung