Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Kulturamt ist im Sachgebiet Museen im Museum für Stadt- und Industriegeschichte Troisdorf (MUSIT) eine unbefristete Stelle einer/eines

Kuratorin/Kurator (w/m/d)
(EG 13 TVöD)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit im Umfang von 19,5 Wochenstunden zu besetzen. 

Das MUSIT hat seinen Schwerpunkt in der Industriegeschichte. Bemerkenswert ist dabei, dass Unternehmen aus dem 19. Jahrhundert bis heute als Familienunternehmen fortgeführt werden. Andere setzen frühere Produktionszweige fort. Ein historisches Wissen der Industriegeschichte mit Schwerpunkt im 19. Jahrhundert sollte sich daher mit einem aktuellen Wissen der heutigen Unternehmens- und Industriegeschichte mischen.

Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen

  • Als Kurator*in des Museums für Stadt- und Industriegeschichte Troisdorf (MUSIT) pflegen Sie die Bestandsausstellung des Hauses. Darüber hinaus planen und führen Sie ca. zwei Wechselausstellungen im Jahr in Absprache mit der Museumsleitung durch. In Zusammenarbeit mit der Koordinatorin der Museumspädagogik planen Sie begleitende Programme zu den Ausstellungen. Die Planung und Umsetzung wissenschaftlicher Publikationen (Kataloge) ist ebenfalls in Absprache mit der Museumsleitung zu koordinieren.
  • Jedes Museum hat zur Aufgabe, den eigenen Bestand sinnvoll zu erweitern. Die Sichtung des jetzigen Bestandes, vor allem die Erweiterung der bestehenden Sammlungen sind somit fortzuführen. Neue Sammlungen sollten – wenn sie im Zusammenhang mit der Geschichte der Stadt Troisdorf stehen – gesichtet und inhaltlich geprüft werden. Die Unterstützung zum Erwerb der gesichteten Sammlungen ist wünschenswert.
  • Dem Museum für Stadt- und Industriegeschichte ist eine Stiftung angegliedert. Hier gilt es, die seitens des Stiftungskuratoriums geäußerten Vorschläge aufzunehmen, zu überprüfen und ggf. umzusetzen.
  • Eine Kooperation mit heutigen Unternehmen in Troisdorf ist dabei sowohl in der Ausstellungsplanung wie auch bei Begleitveranstaltungen wünschenswert.

Ihr Profil

  • Sie haben ein Studium der Geschichte, idealerweise der Wirtschaftsgeschichte, mit dem Masterstudium abgeschlossen
  • Sie sind in der wissenschaftlichen Recherche geübt, haben bereits Erfahrungen in der Planung und Durchführung von Ausstellungen und entsprechender Publikationen
  • Sie haben Freude an der Vermittlung der Stadt- und Industriegeschichte
  • Erfahrungen in der Sichtung und im Inventarisieren von Sammlungen liegen vor
  • Sie verfügen über eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, auch in englischer Sprache
  • Sie verfügen über eine entsprechende Medienkompetenz zur Entwicklung von digitalen Ausstellungsinhalten
    • Sie haben umfassende Kenntnisse der MS-Office-Anwenderprogramme.

    Die Stadt Troisdorf bietet entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes flexible Arbeitszeiten, in vielen Bereichen Telearbeit, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

    Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

    Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Frau Dr. Liesen, Sachgebietsleiterin Museen, Telefon 02241 900-422, Liesen@troisdorf.de zur Verfügung.

    Sind Sie interessiert?     

    Dann reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28.10.2021 über unser Online-Bewerberportal www.troisdorf.de/karriere  ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung", den Sie am Ende des Ausschreibungstextes finden.

    Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung